fbpx
Loading...
TIK e.V. Berlin – Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche2022-03-29T18:46:38+02:00

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche in Berlin

Treff- und Informationspunkt für Kinder und Jugendliche (TIK e. V.) wurde im Jahr 1990 von einer Gruppe engagierter Eltern als gemeinnütziger Verein gegründet. Zweck des Vereins ist die Beratung und eine möglichst kostengünstige Betreuung von Kindern und Jugendlichen aller Nationalitäten und Kulturkreise während und außerhalb der Schulzeit. Nach den Grundsätzen des Vereins ist es unser Ziel, Eltern und Schule bei einer sinnvollen Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen aus Tempelhof-Schöneberg zu unterstützen.

So können Sie uns unterstützen

Helfen Sie mit als Spender

Als Verein sind wir auf Spenden angewiesen und freuen uns sehr über jeden Betrag.

Jetzt Spenden

Helfen Sie mit als Ehrenamtlicher

Unsere Arbeit basiert auf der Tätigkeit unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter und wir können immer Hilfe gebrauchen: Sprechen Sie uns gerne an.

Ehrenamt-Möglichkeiten ansehen

Beiträge aus der Arbeit von TIK e.V.

Kochkurs auf Arabisch

Lasst uns gemeinsam auf Arabisch kochen! Ihr wollt kochen und eine neue Sprache lernen wie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Dann kommt samstags zu unserem arabischen Kochnachmittag von 14 bis 16 Uhr - Wir freuen uns auf euch 🧑‍🍳👋.

Riesen Puppen Werkstatt

DREAM MAKERS / Wir befinden uns in der letzten Woche eines actiongeladenen Sommercamps, aber die Sommerpause ist noch nicht zu Ende! Aus diesem Grund bieten wir ein weiteres Programm für Kinder und Jugendliche an. Wann: Dienstag, 9. August bis Freitag, 12. August, 13.45-18.00 Uhr Für wen: 9-18 Jahre Dieser Kurs ist perfekt für alle, die sich für Kunst und Theater, Bauen und die Umwelt interessieren. Wo: Neben dem Cabuwazi-Zirkuszelt auf dem Tempelhofer Feld. ** Am ersten Tag treffen wir uns um 13.20 Uhr am TIK und gehen gemeinsam dorthin. Da das Projekt mehr als einen Tag dauert, wird erwartet, dass die Teilnehmerinnen

Alle Beiträge ansehen

TIK e.V. wird gefördert durch:

Partner: Aktion Mensch
Nach oben