Loading...
LeLebe – Kurse für Ehrenamtliche2019-04-18T14:15:08+00:00

Infos  – Treffen – Schulungen für unsere Ehrenamtlichen

Unser Projekt “LeLebe – Lebenslanges Lernen beginnt jetzt”, bietet für Ehrenamtliche kostenlose Schulungen und Treffen zu verschiedenen Themen wie Gesundheit, Kommunikation, Ausflüge und weiteres. Die Ehrenamtlichen werden intensiv angeleitet und bei den ersten Erfahrungen im Ehrenamt begleitet und unterstützt. Falls Sie weitere Informationen über unsere Kurse für Ehrenamtliche erhalten möchten, rufen Sie uns unter 030-75652381 (Mo – Fr, 12 – 18 Uhr) an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Hier geht’s zum Kontaktformular

Gesundheitskurse

Bitte melden Sie sich vorher bei uns per E-Mail an: info@tik-berlin.de. Die Kurse laufen ab sofort bis Ende Mai 2019.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Wasser, beim Rückenfitness zusätzlich ein Handtuch und Hallensportschuhe mit. Alle Kurse finden im Familientreffpunkt in der UFA-Fabrik, Viktoriastraße 13, 12105 Berlin statt. Die Kursleiterin Frau Susanne Czerny ist Trainerin für Yoga, Fascial Fitness, Wirbelsäulengymnastik, Fitness, Gesundheit und Seniorensport.

Rückenfitness

Alltagsbezogenes funktionales Training für Koordination, Kraftausdauer, Beweglichkeit und die Fähigkeit zu entspannen. Die Stunde beinhaltet Erwärmung, Mobilisation, Kräftigung sowie Dehnung und Entspannung.

Donnerstags 18:15 – 19:15 Uhr

Kundalini-Yoga

Für die zweite Lebenshälfte nach Yogi Bhajan. Übungen, Meditationen und Atemtechniken zur Erhaltung von Wohlbefinden und Lebensqualität in einer Zeit des inneren und äußeren Wandels. Ziele sind die Erhaltung geistiger und körperlicher Flexibilität, der Balance und ein umfassender Kraftzuwachs.

Mittwoch 11:30 – 12:30 Uhr  (für ältere Menschen)
Montag 18:00 – 19:30 (für Berufstätige)

Gymnastik

Ein sportlich orientierter Kurs für Menschen, die aktiv bleiben wollen. Der Kurs beinhaltet Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen mit und ohne Gerät zur Erhaltung körperlicher und geistiger Fitness. Koordination und  Haltung werden geschult und das allgemeine Wohlbefinden verbessert. Bitte bequeme Kleidung, Sport- oder Gymnastikschuhe und Wasser mitbringen.

Montag  11:30 – 12:30

Gymnastik auf dem Stuhl

Montag 10.30 – 11.15 Uhr

Persönlichkeitsentwicklung

Bitte melden Sie sich vorher bei uns per E-Mail an: info@tik-berlin.de

Meditation

Patanjali, ein großer Yogi, der noch vor Christus lebte, und dessen Sutras (Merksätze) die Grundlage jeder Yoga Tradition bilden, hat als erster versucht zu erklären, was Yoga eigentlich ist. Der wohl wichtigste Merksatz ist:
“Yoga chitta vritti nirodha.” – “Yoga ist die Stilllegung der Wellen im Geist.”
Der achtgliedrige Pfad des Patanjali beinhaltet neben den meist bekannten Assanas (Yoga Haltungen) und Pranayamas (Atemübungen) auch die drei Stufen der Meditation.
In ihr kann die “Feinstellung” des menschlichen Seins ihre Vollendung finden. Wie geht das? Wie kann sich der Geist entspannen? Wie können die Wellen geglättet werden, sodass in dir ein ruhiger See entsteht, dessen Grund du siehst? Wie kann es gelingen Gleichmut, Entspannung und eine neutrale Geisteshaltung zu finden, die Intuition zu stärken und Selbsterkenntnis zu erlangen?

Diesen Fragen und Zielen möchte ich gemeinsam mit euch in den wöchentlichen Treffen “Meditation zum Kennenlernen”,

Der Kurs findet jeden Freitag von 13:30 bis 14:30 Uhr  in den Räumen von TIK e. V. statt.

Fühle dich zu dieser Erfahrungsreise herzlich eingeladen.

Dozentin: Susanne Czerny

Alles was du brauchst sind bequeme Kleidung, ein Tuch oder eine Decke für die Schultern, Yogamatte sowie Wasser zum Trinken.

Focusing

Für die, die sich selbst und andere besser verstehen wollen wird es einen bald Workshop über Focusing geben und ihr seid herzlich dazu eingeladen!

Wir arbeiten im Ehrenamt mit Menschen. Manches mal sind wir überrascht, von den Gefühlen, die andere in uns auslösen können. Kinder, die nach der Schule eher wütend zu den Hausaufgabenhilfen kommen, Erwachsene, die unsere ehrenamtliche Hilfe mißverstehen. Auch wir lösen Gefühle in anderen aus. Focusing verändert den Kontakt zu uns selbst – und zu anderen. Focusing führt uns hinter unsere Gefühle und unser Verhalten und zeigt uns, was sich da eigentlich versteckt. Wir erfahren an uns selbst, dass hinter jeder Schwäche ein Bedürfnis steht, ungesehen oder verletzt. Dieses Bedürfnis und seinen Zustand zu erfassen, verändert die Sicht.

Was?        Focusing- Workshop mit Anne Keil (Therapeutin und Sozialpädagogin)

Wann?    25. März 2019 und 1. April 2019, jeweils 16.00 bis 19.00 Uhr

Wo?        TIK e.V.

Art Journaling

Wir lernen, mit wenig Mitteln ein kreatives „Journal“ zu machen. Mit dem Art Journaling, einer Mixed Media Technik, mit einfachen Schreib-, Mal und Zeichenübungen fördern wir den kreativen Ausdruck.

Das spielerische Ausprobieren entspannt und hilft uns schöpferisch kreative Ressourcen (wieder) wahrzunehmen. Das Art Journal als visuelles Tagebuch kann wiedergeben,  was Sie vom Tag aufnehmen und uns damit in diesen ” Moment ” bringen. Dies kann im Alltag schnell geschehen und ist für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eine mögliche neue Idee, zum künstlerischen tätig sein, zum Basteln, um ein eigens Mind-Map anzulegen oder seinen Kalender kreativ zu gestalten. Das kann jeder!

Was:     Art-Journal gestalten mit Annette Grünler

Wann:  31.03.2019 und 07.04.2019, jeweils von 13 – 17 Uhr

Wo:       TIK e. V., Friedrich-Franz-Str. 11b, 12103 Berlin; Anmeldung bitte an: info@tik-berlin.de

Sprechtraining

Viele unserer sichtbaren und unsichtbaren Eigenschaften sind Ausdruck unserer Selbst. Wenn wir mit Menschen arbeiten, wollen wir respektiert und verstanden werden. Wir wollen selbstsicher auftreten. Und nicht nur unser Äußeres entscheidet darüber! Vor allem unser Inneres. Und die Stimme bringt unser Inneres oft zum Vorschein. Sie ist ein Ausdruck unserer Gedanken. Sie ist ein wichtiges Instrument in der Kommunikation. Und wir wollen unsere Stimmen gemeinsam stark machen. Daher bietet TIK e.V. ein Sprechtraining an, für alle die, die ihre Stimme und ihr Sprechen verfeinern möchten. Ihr seid herzlich zur Arbeit mit euer Stimme eingeladen. Georgia Tryfona ist von Haus aus Opernsängerin und gleichzeitig Sprechtrainerin. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Was?      Sprechtraining mit Georgia Tryfona

Wann?    Mittwoch, 10.04.2019 von 16:00  – 18:00 Uhr

Wo?         TIK e. V., Friedrich-Franz-Str. 11b, 12103 Berlin; Anmeldung bitte an: info@tik-berlin.de

Alle Augen auf dich – Workshop für ein selbstbewusstes und überzeugendes Auftreten

  • Du bist nervös wenn du vor einer  Gruppe sprechen sollst?
  • Du wünschst Dir mehr Selbstsicherheit?
  • Du willst wissen was es braucht, um bei einem Jobinterview od. Vorstellungsgespräch souverän und überzeugend rüber zu kommen?

Anhand von verschiedenen Methoden aus der Schauspielarbeit und bewährten Präsentationstechniken gehen wir diesen Fragen in diesem Workshop nach. Spielerisch und mit viel Spaß erlernst Du  Unsicherheiten abzubauen. Du erfährst  wie Deine Körpersprache Dein Gegenüber beeinflusst und wie Du sie für Dich nutzen kannst. Durch praktische Übungen bekommst du passende Werkzeuge und Hilfestellungen an die Hand, die Dir helfen ein gesundes Selbstbewusstsein zu entwickeln und die eigene Durchsetzungsfähigkeit zu trainieren.

Was?       Workshop mit Alexandra Bosshard (Schauspielerin, Theaterpädagogik, Regie) und Liz Hencke (Schauspielerin, Präsentationstrainerin)

Wann?    4 x dienstags, Beginn am 02.04.2019 jeweils 18:30 – 20:30 Uhr, bei Bedarf ein zusätzlicher Termin in den Osterferien nach Absprache

Wo?         TIK e.V., Friedrich-Franz-Str. 11b, 12103 Berlin; Anmeldung bitte an: info@tik-berlin.de

Kommunikationskurse

Tagesworkshop: mit Kindern Reden

Diese Schulung richtet sich an Eltern und Erwachsene die mit Kindern zu tun haben. Jedes Kind will als einzigartig wahrgenommen werden, auch dann, wenn es in den Augen anderer ein “unangemessenes” Verhalten zeigt. Gelingt es, der Wahrheit des Kindes ebenso viel Aufmerksamkeit zu schenken wie der eigenen, ist ein Dialog möglich. Im Workshop erkunden die Erwachsenen ihre Gefühle und Bedürfnisse und üben, Kindern zuzuhören, sowie klar und verbindlich zu reden.

05. Mai 2019 von 10 – 18 Uhr, Schulzestr. 1, 13187 Berlin Pankow
Dozentin: Barbara Leitner, Prozessbegleiterin und Coach, Trainerin der gewaltfreien Kommunikation

Anmeldungen unter: info@tik-berlin.de

Information

Arabische Kalligraphie

Auch das geschriebene Wort ist eine Kunst für sich. Daher wird uns Ayub Shekan eine Einführung in die Kalligraphie geben. Der bildende Künstler wird einmal pro Monat in einem 2- stündigen Workshop Übungen entwerfen, in denen wir lernen unsere eigenen Namen auf Arabisch zu schreiben. Vor allem die kursive arabische Schrift ist eine Kunstform, welche als Schmuckstück gilt.

Was?       Kalligraphie mit Ayub Shekan

Wann?    7. April 2019/ 13.00 – 17.00 Uhr zusammen mit Art-Journaling

Wo?        TIK e.V., Friedrich-Franz-Str. 11b, 12103 Berlin; Anmeldung bitte an: info@tik-berlin.de

Fotografie

Wir befinden uns in einer Welt der Bilder. Texte rücken immer mehr in den Hintergrund und Bildmedien gewinnen an Macht. Und auf Instagram scheint es so, als wäre nun jeder Mensch ein/e Fotograf_in. Aber wer weiß noch, wie eine Kamera funktioniert?

Johanna Lucht gibt uns eine Einführung in die Fotografie. Die Bildende Künstlerin arbeitet als Dokumentarfotografin. In der Gruppe lernen wir gemeinsam, was Belichtungszeit und Blende sind und erproben deren Effekte. Neben einer historischen Kontextualisierung beschäftigen wir uns mit dem Unterschied zwischen der analogen und der digitalen Fotografie. In Übungen realisieren wir Bildideen und versuchen zu ästhetisch hochwertigen Bildergebnissen zu gelangen.

Was?       Einführung in die Fotografie mit Johanna Lucht

Wann?    3. März 2019 UND 10. März jeweils 14.00 bis 18.00 Uhr (Beide Termine hängen zusammen!)

Wo?        Berlin- Friedrichshain (Teilnehmer erfahren die genaue Anschrift nach der Anmeldung)

Wer eine Kamera besitzt, darf diese gern mitbringen. Es ist jedoch keine Voraussetzung für eine Teilnahme am Kurs.